Gerätegestüzte Krankengymnastik

Durch Zugapparate, Hanteln, Beinpresse oder Therabänder werden gezielt Muskelgruppen auftrainiert. Krankengymnastik am Gerät darf nur von Therapeuten mit Zusatzausbildung ausgeführt werden und muss vom Arzt als ” KGG” extra verordnet werden. Indikationen:

· Wirbelsäulenprobleme
· Haltungsfehler
· Schwäche nach Verletzungen oder Operationen